Saison-Abschluss-Party 2017 am 4.11. ab 19 Uhr

mit guter Musik (80ér bis heute, Tanz-, Männermusik), tollem Essen (zwei verschiedene Suppen mit ordentlich Einlage, Nachtisch), leckeren Getränken (besonderes Bier, Wein, Sekt, Longdrinks) und besonderen Gesprächen unter Clubmitgliedern für euch zum unglaublichen LTC-Preis von 20€. 
Wir freuen uns auf euch! Und damit ihr bestens und ausreichend versorgt seid - und wir so kurzfristig noch planen können - gebt uns doch bitte zeitnah eine verbindliche Anmeldung!
Guido Wienand Tel: 0172/8087635 guidowienand@gmx.de
Christian Schulz Tel: 0163/9720162 chhutawa@gmail.com
Einladung als PDF-Datei »

 

Ein toller Tennis-Sommer geht zu Ende


- Erfolgreiche Saison der Lengericher Tennisjugend, „Fun-Turnier“ und spannende Vereinsmeisterschaften -
01.10.2017 | Insgesamt neun Mannschaften traten in dieser Sommersaison für den Lengericher TC an. Dabei standen sie dem Erfolg der Erwachsenen in nichts nach. Viele spannende Spiele und eine sehr positive Bilanz bei den Mädchen und Jungs lassen für die anstehende Winterrunde wieder einiges erwarten.

Clubmeisterschaft Damen Doppel

24.09.2017 |  In einem spannenden Endspiel standen sich Julia / Jessica Brockmann und Asya Yildirim / Andrea Brügmann gegenüber. Nachdem die Brockmann-Schwestern den ersten Satz glatt mit 6:2 gewinnen konnten, leisteten Asya und Andrea im zweiten Durchgang erbitterten Widerstand. Doch letztlich konnte das erfahrene Doppel Julia und Jessica auch den zweiten Satz mit 6:4 gewinnen und sich damit erstmals den Titel sichern.

Ron Sparenberg ist Clubmeister 2017

16.09.2017 | Wie schon im Doppel stand Ron Sparenberg auch im Einzel ganz oben auf dem Siegertreppchen. In einem hochklassigen Endspiel vor sehr guter Zuschauerkulisse behielt er gegen den aufstrebenden Youngster Leon Braumann souverän mit 9:2 die Oberhand. Gegen den erfahrenen und extrem laufstarken Ron gelang es Leon zu selten, seine druckvollen Grundschläge ins Ziel zu bringen. Im kommenden Jahr wird er wieder ein ernstzunehmender Kandidat für den Titel sein. Im Halbfinale hatte Ron Sparenberg den Titelverteidiger Ralf Meyer geschlagen, der sich nach harter Gegenwehr dem späteren Clubmeister beugen musste. In der anderen Vorschlussrundenpartie konnte Leon Braumann seine jugendliche Fitness entscheidend in die Waagschale werfen, um den bravourös kämpfenden Routinier Christoph Granieczny knapp in Schach zu halten. Den besonderen Reiz der Veranstaltung machte in diesem Jahr die ausgewogene Mischung von erfahrenen Turnierspielern und hoffnungsvollen Talenten der neu zusammengestellten Herrenmannschaft aus. Ergebnistableau als PDF.

Kein Happy End im Breitensport

16.09.2017 | Unentschieden 3:3 und ein ausgeglichenes Satz- und Spielverhältnis führten zu einer seltenen Form der Verlängerung. Das letzte spielende Doppel muss noch einen MatchTiebreak austragen. Hier war dann eine grandiose Saison unseres Breitensportteams leider zu Ende, Dickenberg ist der glückliche Gewinner des Finales. Übersicht Finalrunde »

Clubmeisterschaft Herren Doppel


02.09.2017 | Wie schon im Vorjahr sicherten sich Jörg Hüwelmann und Ron Sparenberg den Clubmeistertitel im Herren Doppel. Im Endspiel hielten sie in souveräner Manier die früheren Seriensieger Ingo Deerberg und Dirk Schmelzer sicher mit 9:3 in Schach. Der dritte Platz ging an das neu zusammengestellte Doppel Ralf Meyer und Florian Tschinkel. Im kleinen Finale behielten sie die Oberhand gegen das stark aufspielende Doppel Jonas Kieserling und Tim Achnitz. Den fünften Platz errangen Christoph Granieczny und Christian Schulz in einem hart umkämpften Match gegen Stefan Patzak und Thomas Steenblock. Im Spiel um den siebten Platz setzten sich Dinko Lamprecht und Marc Laumann gegen das Vater-Sohn Gespann Matthias Grevener und Benjamin Brüggemann durch.

LTC JugendTennisCamp

01.09.2017 | Viel Betrieb beim Tenniscamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren auf der Anlage des LTC. 45 Teilnehmer hatten den Weg auf die Anlage „Am Kleeberg“ gefunden. Das Team rund um Vereinstrainer Andreas Kluin hatte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Das Wetter spielte ebenso mit, so dass alle Beteiligten ihren Spaß hatten. Gestartet wurde mit verschiedenen Aufwärmspielen wie „4-Tore-Ball“ oder „Burgwächter“. Danach folgte ein 90 minütiger Block Tennisunterricht, indem je nach individuellen Fähigkeiten die Grundzüge des Tennisspiels vermittelt wurden und auch an den athletischen Fähigkeiten der Leistungsgruppe gearbeitet wurde. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer verdienten Pause ging es nach einer Zeitspanne des „freien Spielens“ noch einmal in den Trainingsblock. Aufgrund der sehr großen Nachfrage ist eine Wiederholung des Kinder- und Jugendcamps innerhalb der nächsten Sommerferien geplant. Interessierte sollten dies schon mal vormerken. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Seiten

LTC RSS abonnieren