WTV – Münsterland 2010

Die Gruppeneinteilungen und Spielpläne für die Saison 2010 hat der WTV hier » online gestellt. Bis zum 31.03.2010 erfolgt jetzt die namentliche Mannschaftsmeldung.
Der LTC stellt ein Damenteam und ist bei den Herren in den Seniorenklassen Ü55, Ü40 I + II und Ü30 vertreten.
Im Juniorenbereich treten in dieser Saison Mannschaften der Altersklasse U18 und zwei U15 männlich sowie ein gemischtes U9 Kleinfeldteam an.

M40 Winterrunde

Im Endspiel um den Gruppensieg und Aufstieg hatte die Herren 40 des LTC gegen SV Teuto Riesenbeck mit 3:6 ( 2:4 ) das Nachsehen.

Die einzelnen Spielergebnisse lauteten:

Van de Wint – Meyer 6:2, 6:4
Büscher – Schmelzer 3:6, 2:6
Weiß – Markaj 6:0, 1:6, 6:7
Ortmeier – Rickert 6:4, 4:6, 7:6
Henkel – Ungemach 6:3, 6:2
Völkert – Schulze 6:3, 7:5

Büscher/Weiß – Meyer/Lührmann 6:3, 6:3
Van de Wint/Henkel – Schmelzer/Schulze 6:2, 7:6
Völkert/Ortmeier – Rickert/Niemeyer 1:6, 2:6

Breitensport Damen in Greven

Am 6.März nahmen zwei Damen-Hobby Mannschaften des LTC an der zweiten Runde des Quadro-Pokal 2009/10 in Greven teil. Lengerich I belegte mit 5:1 Spielen Platz 1, Lengerich II wurde mit 0:6 Letzter. BW Werne, Hohes Ufer MS I und TV Emsdetten belegten die Plätze 2 bis 4. Alle fünf teilnehmenden Teams und ihre mitgereisten Fans hatten viel Freude an dem Turnier.

Saisoneröffnung 2010

endlich wieder Tennis im Freien + notwendige Vorbereitungen

Am Sonntag, 18. April 2010 ab 10.00 Uhr findet das schon traditionelle Saisoneröffnungsfrühstück im Clubhaus des LTC statt. Im Anschluss daran können schon die ersten Tennisspiele stattfinden. Anmeldungen sind bis zum 11. April 2010 zu richten an: Sandra Deerberg, Tel.Nr. 05481/94430.

Zur Vorbereitung der Plätze sind folgende Termine für Arbeitseinsätze festgelegt:
Samstag, 13. März 2010, ab 10.00 Uhr (Plätze vorbereiten, Säubern Clubhaus und Peripherie);
Samstag, 20. März 2010, ab 10.00 Uhr (Restarbeiten).
Anmeldung zwecks Koordination bei: Detlef Seifert-Friesel, Tel.-Nr. 05481/81535
Hinweis: Ab diesem Jahr sind 5 statt der bisher 3 Arbeitsstunden zu leisten.

Zwecks Renovierung und Modernisierung des Clubhauses und der Anlagen werden Helfer gesucht. Auch hier können Arbeitsstunden abgeleistet werden. Interessierte melden sich bitte unter DietmarRickert@web.de oder Dirk.Schmelzer@t-online.de.

Weitere Termine:
Donnerstag, 13.Mai.2010 (‚Himmelfahrt‘): Familientag mit Kinderolympiade
An den 3 Donnerstagen 03.Juni.2010, 15.Juli 2010 und 09. September 2010: Breitensport-Mixed-Cup

Frühstückscup am 14.02.2010

Erneut eine rundum gelungene Veranstaltung in der Serie der Breitenport-Mixed Turniere des LTC. Gespielt wurde am Valentinstag, ganz im Zeichen der Olympischen Idee (Dabeisein und Gewinnen ist alles) – zudem angereichert mit karnevalistischen Elementen. Vielen Dank an Ingo und Sandy für die gelungene Organisation und an das Team der Tennishalle Lengerich für den ausgezeichneten Service !

M40 Winterrunde

Die Herren 40 bleibt nach einer souveränen Mannschaftsleistung Tabellenführer in der Winterrunde des Tecklenburger Landes. Gegen Lotte/Büren gelang ein überzeugender 7:2 Erfolg.
Ralf Meyer und Stefan Arenz holten in spannenden Spielen die ersten Punkte für das Team. Dirk Schmelzer dominierte sein Einzel ebenso wie die beiden ‚Ladberger‘ Thomas Saatkamp und Stephan Schulze. Dietmar Rickert kämpfte sich nach schwachem Start (0: 5) noch auf ein 6:6 im 2. Satz heran, zog aber im Tie-Break den Kürzeren.
Nach den Einzeln war bei einem 5:1 Zwischenstand bereits alles gelaufen. Durch den 3. Sieg in Folge kann am letzten Spieltag am 13.03. gegen Riesenbeck der Aufstieg in die Gruppe der Herren 40 A gelingen.

Im Doppel konnte sich Rickert an der Seite von Schmelzer in einem guten Spiel gleich doppelt für den Tie-Break Verlust revanchieren, auch Saatkamp und Kortz machten es im Gefühl des sicheren Sieges lieber noch einmal spannend. Arenz und Schulze waren ohne Chance.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Meyer – Seibt 6:2, 5:7, 7:6
Arenz – Schneid 7:5, 6:3
Schmelzer – Pohlmann 6:2, 6:4
Rickert – Otte I. Kampe 2:6, 6:7
Saatkamp – Nieweg 6:3, 6:1
Schulze – Simon 6:1, 6:2
Schmelzer/Rickert – Schneid/Otte I. Kampe 4:6, 7:6, 7:6
Arenz/Schulze – Seibt/Simon 1:6, 1:6
Saatkamp/Kortz – Pohlmann/Nieweg 6:2, 6:7, 7:6