Saisonfinale im Breitensport

Die Breitensport Damen und Herren des LTC mussten ihre entscheidenden Begegnungen leider mit 1:5 an die Tabellenführer abgeben und beenden die Spielzeit jeweils als Tabellendritte. Für die Qualifikation zum Viertelfinale hat es für beide Teams knapp nicht gereicht.

Saisonfinale der Medenspiele

Die Spannung war groß, die Erwartungen auch! Und diese wurden auch erfüllt. So konnten die Herrenmannschaft mit einem Abschlusssieg gegen Ostbevern die Meisterschaft und den Aufstieg sichern (Bericht folgt). Ebenso landeten die Herren 40 und die Herren 50 jeweils Heimsiege in den letzten Punktspielen und schlossen mit den erhofften Plätzen im Tabellenmittelfeld ihre Staffelrunden ab.

Breitensport Damen mit Sieg in Heek

Mit einem 4:2 (2:2) Erfolg in Heek sichert sich das LTC-Team ein Finale um den Gruppensieg am letzten Spieltag in Lengerich. Nach Siegen im Einzel durch Julia und Nina konnten beide Doppel durch Julia/Anne und Nina/Gisa  klar gewonnnen werden.

Breitensport Damen mit Heimsieg

Die Breitensport-Damen des LTC haben in ihrem Heimspiel gegen die sehr sportlichen, flinken Damen aus Laer 4:2 (2:2) gewonnen. Es gab zwei spannende  Match-Tiebreaks in den Einzeln. Die Gastgeberinnen haben die Nerven und Konzentration nicht verloren und konnten beide gewinnen um ein 2:2  vor den Doppeln zu erreichen – diese wurden jeweils in 2 Sätzen gewonnen.

Benjamin Brüggemann gewinnt Wallenhorster Tennisturnier

Bei der zweiten Auflage der Wallenhorster Open gab es dieses Jahr einen echten Überraschungssieger. Der Lengericher Benjamin Brüggemann schaffte es ohne Satzverlust in der Herren-B-Konkurrenz bis ins Finale. Im Endspiel besiegte er dann ebenfalls in zwei Sätzen den an Nummer 2 gesetzten Jorim Lassmann vom TSV Wulsdorf. Zuvor hatte er bereits drei gesetzte Spieler aus dem mit knapp 30 Teilnehmern sehr gut besetztem Turnier geworfen. „Ich habe einfach super zu meinem Spiel gefunden, konnte jederzeit kontrolliert und druckvoll agieren und bin auch mit der Hitze gut zurechtgekommen!“ freute sich Brüggemann über seinen unerwarteten Erfolg.